Die Mäusegruppe

Insgesamt sind  in der  Mäusegruppe  22 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Betreut werden sie von 2,5 pädagogischen Fachkräften.

Wir begleiten "unsere Kinder" ein Stück ihres Weges, indem wir ihnen den geeigneten Rahmen geben, als individuelle Menschen heranzuwachsen, ihre Selbständigkeit und ihre Persönlichkeit zu entwickeln.

In unserem Gruppenzimmer befinden sich zwei Bildungsinseln:

  1. Entdecken und Forschen und Montessori

Mit offenen Augen die Welt entdecken.

Für das Kind gibt es überall etwas zu entdecken. Von Anfang an will das Kind lernen. Der unersättlicher Forscherdrang lässt es immer neue Welten und Zusammenhänge entdecken. Zum Forschen, setzt das Kind alle Sinne ein: Es sieht eine Blume, greifen nach ihr, riecht an ihr  und steckt sie vielleicht in den Mund.

Kinder brauchen Entwicklungsbegleiter (Eltern, Geschwister, Freunde, .., ErzieherInnen), die ihnen als liebevolle Beobachter und Mitdenker zur Seite stehen. Denn nur wenn man sich gegeseitig hilft und sich unterstützt kann man Dinge entdecken, begreifen und erforschen,

Wir schaffen eine Umgebung, in der das Kind die Möglichkeit bekommt, neugierig auf seine Umwelt zu reagieren. Das Kind wird in seiner Neugier unterstützt und das Interesse an naturwissenschaftlichen Themen wird geweckt.

Erzähle mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich erinnere mich.
Lass es mich tun, und ich verstehe.
    -Konfuzius-

   2. Bistro

Im Bistro können die Kinder aus allen Gruppen, während der Tauschzeit, sich zum gemeinsamen Frühstück / Vesper treffen.
Das Bistro wird von einer pädagogischen Fachkraft betreut, die dem Kind unterstützend zur Seite steht.

No news available.